Professionelle Haarverlängerungen und Haarverdichtungen

Hochwertige Haarverlängerung für ein atemberaubend schönes Aussehen!
 
Sie möchten langes und volles Haar? Verschiedene Methoden lassen keine Wünsche offen. Mit Tape und Tresen oder Einzelsträhnen wie Bonding, Nanoring, Mikroring und Shrinkie finden wir die richtige Methode für Ihre Haarverlängerung oder Haarverdichtung.
Es wird individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Für besonders feines Eigenhaar werden entsprechend feine Extensions eingearbeitet. Für normales und dickes Eigenhaar werden Extensions von 0,5 g bis 1 g eingepasst.
Beachten Sie bitte, dass wir erst nach einem Beratungsgespräch, wenn wir Ihre Haare gesehen haben, einen entsprechenden Endpreis sagen können. Die Gegebenheiten, WEünsche und Bedürfnisse sind bei jedem sehr unterschiedlich.
 
Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

Service:

Einsetzen nach Methode
Einsetzen eigener Extensions
Rebondig-Service

Haarverlängerungen

 

Pflegeanleitung

  • Nach dem Anbringen der Extension, sollten die Haare 24 Stunden nicht gewaschen werden, damit die Verbindungsstellen aushärten können. Die Extensions sind ohne Silikonlayer und einem natürlichen Eigenglanz. Um das zu erhalten, beachten Sie folgende Pflegeanleitung.
  • Bürsten
  • Verwenden Sie eine Extension-Bürste. Beginnen Sie beim Bürsten an den untersten Spitzen und arbeiten Sie sich weiter nach oben. Halten Sie dabei, mit der anderen Hand die Verbindungsstellen fest. Zuletzt auch über die Verbindungsstellen bürsten. Wiederholen Sie das mehrmals täglich.
  • Haarwäsche
  • Bürsten Sie die Haare vor dem Waschen aus. Verwenden Sie keine Volumenshampoos. Waschen Sie die Haare von oben nach unten, also nicht über Kopf. Rubbeln und zerren Sie nicht an den Haaren, nur kneten. Spülen Sie gründlich aus. Pflegemittel nicht an die Verbindungsstellen bringen, sondern nur in die Längen einarbeiten, mit den Fingern vorkämmen und gründlich ausspülen. Beim Abtrocknen mit dem Handtuch nicht rubbeln und reiben, nur drücken. Lassen Sie die Haare nie lange im nassen Zustand. Trocknen Sie die Haare baldmöglichst,
    besonders auch die Verbindungsstellen. Bürsten Sie die Haare erst im trockenen Zustand, gründlich und sanft.
  • Stylen
  • Föhnen, Locken, Glätten Sie nach Ihren Wünschen. Beachten Sie dabei, dass verwendete Produkte, wie zum Beispiel: Festiger, Schäume, Pflegecremes, Alkohole, Fette, Öle, nicht mit den Bondings in Berührung kommen. Ebenso ist starke Hitzeeinwirkung zu vermeiden.
  • Frisur
  • Hochstecken, Flechten oder Ähnliches ist kein Problem. Achten Sie aber darauf, dass kein straffes Ziehen an den Bondings entsteht.
  • Schlafen
  • Binden Sie einen leichten Zopf.
  • Urlaub / Freizeit
  • Sonne, Hitze, Wind, Wasser, Schwitzen, Chlor, Salzwasser sind die Feinde von jedem Haar. Schützen Sie es entsprechend.
  • Färben
  • Vom Färben raten wir grundsätzlich ab. Es kann die Verbindungsstellen und die Haare schädigen. Tönen in dunklen Farben ist möglich, dabei die Bondings aussparen.
  • Kontrolle
  • Kontrollieren Sie einmal wöchentlich die Verbindungsstellen, ob welche zusammenhängen, sollte das der Fall sein, trennen Sie diese durch leichtes auseinanderziehen an den Verbindungsstellen.
  • Das Team-Santos wünscht Ihnen viel Freude mit Ihrer Haarverlängerung

 

Nanoring

Haarverlängerungsmethode-Nanoring

Mikroring

Haarverlängerungsmethode-Mikroring

Tape

Haarverlängerungsmethode-Tape

Tresse mit Mikroring

Haarverlängerung-Tresse it Mikroring

Bonding

Haarverlängerungsmethode-Bonding

 

Machen Sie sich selbst ein Bild

Viele Vorher-Nachher-Ansichten aus unserer Haar-Design-Werkstatt!

Haar in Bewegung – Jetzt Video ansehen! »

Der natürliche Schwung bei Haarverlängerung

Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen
Haarverlängerungen